Bild: Simon / pixabay
Bild: Simon / pixabay

Kirchen & Religionen

Als Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur befasse ich mich auch mit religiösen und kirchlichen Fragestellungen. Als Liberale ist dabei für mich Artikel 4 unseres Grundgesetzes die Richtschnur meines Handels:

"Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich."

Aktuelles zum Thema Kirchen & Religion

Mi

31

Mai

2017

Kirchenasyl

Die Reihenfolge der Redner bei Landtagsdebatten orientiert sich an der Stärke der Fraktionen. So durfte ich heute wieder nach einem Kollegen von der AfD ans Mikrofon. Zur Debatte stand ein Antrag der Grünen zum Thema „Kirchenasyl“.

mehr lesen

Do

04

Mai

2017

Rede zur Religiösen Pluralität in unserer Gesellschaft

Heute sprach ich in der 31. Landtagssitzung zum Antrag "Religiöse Pluralität in unserer Gesellschaft - Chance und Herausforderung für den Rechtsstaat und die Justiz".

mehr lesen

Do

04

Mai

2017

Rettung von Kirchenfenstern

Im Landesfachausschuss „Kultur“ der FDP Rheinland-Pfalz wurde ich jüngst von Mitglied Heinz-Robert Stettner um Hilfe gebeten.    

mehr lesen

Mo

13

Mär

2017

Fremder Islam?

DITIB - Logo
DITIB - Logo

Zu den „Geburtswehen“ des Landes Rheinland-Pfalz gehört die getrennte Abstimmung über den Verfassungsentwurf und die darin enthaltenen Schul-Artikel. Auch in der Folgezeit gab es immer wieder heftige Diskussionen um den Einfluss der Kirche auf die Schulen. Mittlerweile haben wir uns mit einem „status quo“ arrangiert, mit dem der Staat auf der einen und die christlichen Kirchen auf der anderen Seite leben können. 

mehr lesen

Do

16

Feb

2017

Rede zu Maßnahmen gegen religiösen Extremismus

Heute sprach ich in der 24. Landtagssitzung zu Maßnahmen gegen religiösen Extremismus. Ich plädierte dafür, bei der Prävention von Islamismus die Zivilgesellschaft und die Schulen mit einzubeziehen und sich an vergleichbaren Konzepten aus der Rechtsextremismusprävention zu orientieren.

mehr lesen

Mi

14

Dez

2016

Besinnliches?

Ganz in der Nähe unserer politischen Wirkungsstätten in Mainz (Landtag, Abgeordnetenhaus) liegt die Kirche St. Peter. Und es ist gute Tradition, dass sich die politischen „Macher“ (Abgeordnete, Regierung, Landtagsverwaltung) dort zu bestimmten Anlässen im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes zusammenfinden. Ein solcher Anlass war zum Beispiel die Konstituierung des neugewählten Landtags.

Traditionsgemäß trifft man sich aber auch zum Ende des parlamentarischen Kalenderjahres noch einmal zur „Besinnung“ – so zumindest der Titel der diesjährigen Veranstaltung. Musikalisch umrahmt wurde sie von zwei Orgel-Werken Johann Sebastian Bachs.

mehr lesen

Mo

19

Sep

2016

Neuer Bischof für Limburg

Welch ein Kontrast: gestern die Wahl der Rheinhessischen Weinkönigin mit kreischenden Fans aus den Heimatgemeinden der Bewerberinnen – und heute die Weihe von Dr. Georg Bätzing zum Bischof von Limburg! Der Zufall wollte es, dass ich als geladener Gast neben seinem Bruder im Hohen Dom saß.


In der FDP-Landtagsfraktion bin ich unter anderem auch für den Bereich „Kirchen“ zuständig – von daher bin ich der Einladung gerne gefolgt. Eine Bischofsweihe so hautnah miterleben zu dürfen, hatte in mir auch eine gewisse Neugier geweckt. So hatte ich die mediale Berichterstattung im Vorfeld bereits aufmerksam verfolgt. Und dabei hatte ich den Eindruck gewonnen: Das ist der richtige Mann am richtigen Platz!

So zögerte ich auch nicht, ihm gegenüber das ganz persönlich zum Ausdruck zu bringen, was er in dankbar lächelnd entgegen nahm. Auch Julia Klöckner konnte da nur zustimmen.

mehr lesen

So

18

Sep

2016

Limburger Randnotizen

Die Weihe von Dr. Georg Bätzing zum Bischof von Limburg war natürlich auch für seine Familie ein großer Tag! Sein Bruder, neben dem ich  im Hohen Dom saß, wirkte eher gelassen. Anders seine Cousine! Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz – gab vor den Fernsehkameras unumwunden zu, dass sie wahrscheinlich aufgeregter sei als der, der jetzt die Weihe empfangen sollte.
Von diesen Äußerungen erfuhr ich erst später. Ich war gerade selbst dabei, das eine oder andere Erinnerungsfoto von diesem außergewöhnlichen Tag zu schießen. Da tippte mir plötzlich jemand von hinten auf die Schulter, der auch fotografische Erinnerungen suchte. Und so entstand dieses Bild, das Sabine Bätzing-Lichtenthäler und mich beim „Selfie-Machen“ zeigt.

 

Es „menschelt“ eben auch an einem solchen Tag – und versinnbildlicht zugleich das Klima in einer Koalition, die das Miteinander zur Richtschnur gemacht hat.

mehr lesen

Fr

16

Sep

2016

Burka-Verbot?

„Wir schaffen das!“ – hinter diesen Ausspruch von Kanzlerin Angela Merkel setzt so mancher mittlerweile ein dickes Fragezeichen. Und in der Tat scheinen wir uns schwer zu tun mit der Akzeptanz des kulturellen und religiösen Hintergrunds von Flüchtlingen, die in unser Land gekommen sind – besonders wenn es sich dabei um einen muslimischen Hintergrund handelt. Nur so kann ich mir politische Diskussionen erklären, wie sie zum Beispiel in der Forderung nach einem Verbot der Vollverschleierung zum Ausdruck kommen.

 

mehr lesen