Bild: unsplash
Bild: unsplash
In meinem Alltag als Landtagsabgeordnete freue ich mich auch immer abseits meiner Tätigkeiten in den Ausschüssen vieles Andere und Neue zu erleben. Durch die folgenden Einträge auf dieser Seite möchte ich Sie an meinen Erlebnissen teilhaben lassen.

Sonstiges aus dem Landtag

Sa

03

Nov

2018

Perlen der Barockmusik

Eigentlich gilt der November als ein eher trister Monat. Doch die Ingelheimer Burgkirchengemeinde versteht es, mit ihrer Aktion „Lichtblicke im November“ dem Areal rund um die alte Wehrkirche einen ganz besonderen Zauber zu verleihen. Und dieser Zauber übertrug sich heute auch auf das Innere des Kirchenraums. Der Soroptimist International Club Ingelheim hatte zu einem Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins der Hochschule für Musik Mainz eingeladen. Und ich war der Einladung als Ehrengast gerne gefolgt.

Unter der Leitung von Professor Dejan Gavric boten Dozenten und Studierende Werke des Barock von Albinoni, Bach, Händel, Telemann und Vivaldi dar. Die Burgkirche bot den Musikerinnen und Musikern nicht nur dank ihrer hervorragenden Akustik einen idealen Spielort. Auch die eigens für diesen Abend arrangierten Lichteffekte sorgten für ein mehr als ansprechendes Ambiente.

 

mehr lesen

Sa

27

Okt

2018

30 Jahre "Guter Geist"

Bild: FDP Rheinland-Pfalz
Bild: FDP Rheinland-Pfalz

Wenn bei einem Parteitag nach der Rede des Vorsitzenden die Delegierten sich von den Sitzen erheben und frenetisch applaudieren, dann hat das manchmal den Beigeschmack eines lästigen Rituals. Als aber heute beim a.o. Landesparteitag der rheinland-pfälzischen FDP die Delegierten spontan „standing ovations“ bekundeten, galten diese einer Frau, die seit nunmehr 30 Jahren als „guter Geist“ der Landesgeschäftsstelle wirkt: Dorothee Spohn!

mehr lesen

Do

18

Okt

2018

Demokratie-Tag

„Demokratie beginnt mit Dir!“ war das Motto des 13. Demokratie-Tags, der diesmal in Ingelheim stattfand. Angesprochen sollten sich vor allem Jugendliche fühlen. Und sie nahmen das vielfältige Angebot  in großer Zahl und mit großem Engagement an.

 

Einer der Programmpunkte war das „Heiße Eck“ – ein Demokratie-Talk, bei dem die Jugendlichen Vertreterinnen und Vertretern der rheinland-pfälzischen Landtags-fraktionen einmal auf den Zahn fühlen konnten. Ich vertrat dabei die FDP.

 

mehr lesen

Fr

05

Okt

2018

Familie Zuckmayer

Als ich das Gymnasium in Nackenheim als neue Schule an der Rheinschiene aufbauen durfte, hätte ich es natürlich gerne Carl-Zuckmayer-Schule genannt. Immerhin ist Carl Zuckmayer ohne Zweifel der berühmteste Sohn des Ortes. Und mit dem Stück „Der fröhliche Weinberg“ hat er seinem Heimatort ein literarisches Denkmal gesetzt. Wenngleich die Nackenheimer anfangs gar nicht so sehr erbaut waren über ihre Darstellung. Doch das hat sich mittlerweile geändert.

Und so sind sie sicher auch hoch erfreut über eine Zuwendung von 10.000 Euro von der Kulturstiftung Rheinland-Pfalz. Sie soll für die Präsentation der Geschichte der Familie Zuckmayer im Nackenheimer Ortsmuseum genutzt werden.

 

mehr lesen

Fr

31

Aug

2018

Zeitumstellung ade

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Ein Rekord-Sommer – zumindest was die Hitze angeht – sagt allmählich „Tschüs“. Zeit also, sich mit der Umstellung unserer Uhren auf die Winterzeit einzustellen. Oder vielleicht doch nicht?

Schon vor mehr als 100 Jahren traten in Europa die ersten Regelungen zur Einführung einer Sommerzeit in Kraft. Einheitlich waren diese Regelungen erst 1996. Mit welch tollen Argumenten hatte man uns die Zeitumstellung schmackhaft gemacht (z. B. Energieeinsparung) – unsere innere Uhr tickte aber nicht nach diesen Regelungen.

 

 

mehr lesen

Mi

15

Aug

2018

Weinbergsfahrten

Niersteins Bürgermeister verkündete jüngst im SWR, sie seien in seiner Stadt „erfunden“ worden – die Weinbergsfahrten. Fakt ist, dass in praktisch allen Weinbauregionen solche Fahrten von Winzerbetrieben für Gruppen Interessierter angeboten werden. Und so ziehen denn die Traktoren mehr oder minder originelle Wagen durch die Weinberge. An Bord genießt das Publikum neben der tollen Aussicht und Fachinformationen auch „Weck, Worscht und Woi“.

mehr lesen

Fr

10

Aug

2018

Binnenschifffahrt

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Beim Transport von Warencontainern stehen Logistiker vor der Frage: LKW, Bahn oder Binnenschiff? Für Binnenschiffe spricht der niedrigere Verbrauch an Primärenergie. Im Vergleich zum LKW liegt dieser bei weniger als der Hälfte pro Tonnenkilometer. Und auch im Vergleich zur Bahn liegt der Vorteil bei fast 50 %. So sind Containerschiffe auf dem Rhein ein vertrauter Anblick.

mehr lesen

Sa

28

Jul

2018

Gefahrenstelle entschärft

Wer mit dem Auto von Mainz aus nach Ingelheim unterwegs ist und die Autobahnausfahrt Ingelheim-Ost benutzt, kennt diese Stelle, wo die Ausfahrt auf die L 422 trifft. Aber er kennt sie vielleicht etwas anders …

 

Denn da, wo man auf etwa von rechts sich nähernde Fahrzeuge achten sollte, versperrte ein Gebüsch die Sicht. Auch ich ärgerte mich immer wieder über diese gefährliche Stelle. Aber man kann ja Abhilfe schaffen.

 

mehr lesen

Fr

29

Jun

2018

Sommer-Tour / 11. Termin

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Das Apotheken-Schild verheißt Nostalgie pur – mit dunklen Holzregalen, Apothekerwaage sowie Mörser und Pistill aus Messung. Doch vielleicht sieht es drinnen ja ganz anders aus.

 

Sie legen Ihr Rezept vor, das Personal gibt ihre Wünsche in ein Computer-Terminal ein, man fragt Sie höflich, ob Sie die neueste „Apotheken-Umschau“ haben möchten und schon macht es im Hintergrund „klack“ – und aus einem Ausgabeschacht kommt das Verschriebene. Sie fragen sich vielleicht, ob da im Hintergrund unsichtbare kleine Helferlein am Werke sind, die Ihre Medikamente aus der schier unüberschaubaren Menge an Schubladen und Regalen hervorholen. Wohl kaum – eher hat Ihre Apotheke ein hochmodernes Medikamenten-Managementsystem.

 

mehr lesen

Do

28

Jun

2018

Sommer-Tour / 10. Termin

Das Programm des heutigen Tages der „Sommer-Tour 2018“ der rheinland-pfälzischen FDP-Landtagsfraktion endete im Weingut Heymann-Löwenstein in Winningen. Im Mittelpunkt der Aussprache mit den anwesenden Winzerinnen und Winzern standen die speziellen Probleme der Bewirtschaftung der Steillagen. So idyllisch diese Landschaft von den Gästen empfunden wird – so schwierig ist die Arbeit in den Terrassen und an den Hängen für die ansässigen Betriebe. Der Einsatz von Maschinen ist hier kaum möglich.

 

mehr lesen