Aktuelles zum Thema Wissenschaft, Weiterbildung & Kultur

Mo

25

Feb

2019

Barbaro -> Alt

Der Wechsel kam schon etwas überraschend. Wissenschafts-Staatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro wurde heute aus seinem Amt verabschiedet – er geht wieder zurück zu seinen Wurzeln in den Hochschulbetrieb.

mehr lesen

Mi

20

Feb

2019

Rede zur aktuellen Debatte über die Hochschulen in RLP

mehr lesen

Do

14

Feb

2019

Kampf gegen Krebs

Bild: pixabay, padrinan
Bild: pixabay, padrinan

Der Club der roten Bänder“ – eine Fernsehserie und ein Spielfilm haben einem breiten Publikum vor Augen geführt, dass die „Geißel Krebs“ auch junge Menschen treffen kann. Und die Medizin sucht seit Jahrzehnten nach Alternativen zu den klassischen Behandlungsmethoden, die meist mit unangenehmen Nebenwirkungen verbunden sind.

mehr lesen

Do

31

Jan

2019

Rede zur Errichtung einer gemeinsamen Einrichtung von Hochschulzulassungen

mehr lesen

Mo

21

Jan

2019

Duales Studium

v. l. n. r. :  Achim Saulheimer, Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss u. Helga Lerch
v. l. n. r. : Achim Saulheimer, Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss u. Helga Lerch

Absolventinnen und Absolventen eines dualen Studiums sind die Antwort auf aktuelle Herausforderungen des Arbeitsmarktes.“ – so steht es in einer Info-Mappe, der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz. Mit deren Geschäftsführung führte ich heute einen interessanten Meinungsaustausch.

Ein duales Studium kann in Rheinland-Pfalz entweder ausbildungsintegriert (Studium + Berufsausbildung) oder praxisintegriert (Studium + Berufspraxis) absolviert werden. Duale Studiengänge werden derzeit in den Bereichen

 

 

mehr lesen

Mi

16

Jan

2019

Inklusion in der Arbeitswelt

v. l. n. r. :  Steven Wink, Wolfgang Oster, Nadja Ploghaus u. Helga Lerch
v. l. n. r. : Steven Wink, Wolfgang Oster, Nadja Ploghaus u. Helga Lerch

Alle reden von Inklusion – und (fast) alle finden es gut, dass Menschen mit einem Handicap einen Anspruch auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben haben. Die praktische Umsetzung dieses Anspruchs speziell in der Arbeitswelt gestaltet sich mitunter aber schwierig. Steven Wink und ich erfuhren dies heute bei einem Gespräch mit Nadja Ploghaus und Wolfgang Oster vom Bildungsinstitut für Gesundheit und Soziales im Berufsförderungswerk (BFW) Mainz.

mehr lesen

Di

18

Dez

2018

Musik ist ein besonderes Fach

Auch wenn es auf dem Bild so aussieht  – Rektor Prof. Dr. Immanuel Ott begrüßt mich nicht als Studierende an der Hochschule für Musik Mainz (HfM).

Mein heutiger Besuch - übrigens nach seiner Aussage als erstes Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags – galt dem Kennenlernen der Sorgen und Wünsche der HfM. Und da hatten er und die beiden Geschäftsführerinnen Dr. Carolin Lauer und Dr. Simone Schinz einiges auf ihrem Wunschzettel stehen. Der Mangel an Büros und Übungsräumen schränke die HfM stark ein. Das sei mit ein Grund dafür, dass man derzeit pro Jahrgang nur 18 Studierende aufnehmen könne, die Musik für das Lehramt an Gymnasien belegen wollen – die Nachfrage sei drei- bis viermal so groß. Das „Sahnehäubchen“ der räumlichen Erweiterung sei ein Konzertsaal, der es auch ermögliche, die HfM einem breiteren Publikum näher zu bringen.

 

 

mehr lesen

Mi

12

Dez

2018

Rede zum Haushaltsplan Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

mehr lesen

Sa

03

Nov

2018

Perlen der Barockmusik

Eigentlich gilt der November als ein eher trister Monat. Doch die Ingelheimer Burgkirchengemeinde versteht es, mit ihrer Aktion „Lichtblicke im November“ dem Areal rund um die alte Wehrkirche einen ganz besonderen Zauber zu verleihen. Und dieser Zauber übertrug sich heute auch auf das Innere des Kirchenraums. Der Soroptimist International Club Ingelheim hatte zu einem Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins der Hochschule für Musik Mainz eingeladen. Und ich war der Einladung als Ehrengast gerne gefolgt.

Unter der Leitung von Professor Dejan Gavric boten Dozenten und Studierende Werke des Barock von Albinoni, Bach, Händel, Telemann und Vivaldi dar. Die Burgkirche bot den Musikerinnen und Musikern nicht nur dank ihrer hervorragenden Akustik einen idealen Spielort. Auch die eigens für diesen Abend arrangierten Lichteffekte sorgten für ein mehr als ansprechendes Ambiente.

 

mehr lesen

Sa

13

Okt

2018

"Eine amerikanische Nacht"

Unter diesem Titel hatte das LandesJugendBlasOrchester Rheinland-Pfalz sein diesjähriges Herbstkonzert gestellt. Die engagierten jungen Musikerinnen und Musiker präsentierten in der Ingelheimer „kING“ ein anspruchsvolles Programm, das das Publikum begeisterte. So auch mich.

 

Unter der Leitung von Chefdirigent Stefan Grefig wurde sinfonische Blasmusik der Extraklasse zu Gehör gebracht. Und wer sich verwundert gefragt hatte, was denn eine Harfe in einem Bläserensemble zu suchen hat, dem wurde dies bei den Arrangements der Tanzszenen aus der „Westside Story“ klar, wo dieses Instrument einfühlsam die Melodien interpretierte, die der sanften Maria zuzuordnen sind.

 

Im zweiten Teil des Programms präsentierten die jungen Künstler einen Querschnitt aus „Porgy und Bess“!. Und für die Gesangspartien wurden sie von einer Sopranistin, einem Bassbariton und einem Tenor vom Koblenzer Staatstheater unterstützt.

 

mehr lesen