Herzlich willkommen

Mein Name ist Helga Lerch. Ich bin Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtags sowie Mitglied des Kreistags Mainz-Bingen und möchte Ihnen hier Einblicke in meine Arbeit geben.

Sa

05

Mai

2018

Europa

Der Zeitraum 02. – 15. Mai steht als „Europa-Woche“ ganz im Zeichen Europas. Grund genug für die FDP-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Bürgerinnen und Bürger zu einem Diskurs über die Zukunft Europas einzuladen:    

mehr lesen

Do

03

Mai

2018

Frauen und Sucht

Eine Suchterkrankung kann sich in den unterschiedlichsten Formen zeigen. Von meinen heutigen Gesprächspartnern Annette Schilling und Dr. Dirk Kratz vom Therapieverbund Ludwigsmühle erfuhr ich viel über die Besonderheiten von Suchtproblemen bei Frauen. 

 

Die typische Klientin, die eine der Beratungsstellen aufsucht, ist zwischen 40 und 50 Jahre alt – und damit gut 10 Jahre älter als der typische Klient. Aber auch die Art der Sucht von Männern und Frauen unterscheidet sich deutlich. Bei Frauen dominieren Alkohol und Medikamente als suchtauslösende Substanzen.    

Typisch weiblich sind Essstörungen als nicht substanzgebundene Suchtprobleme. Auslöser für das Suchtverhalten sind oft traumatische Erfahrungen – häufig einhergehend mit psychischen Erkrankungen.     

mehr lesen

Sa

28

Apr

2018

Mehr Lehrer!

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Mit der Forderung nach einer Lehrerversorgung von 100 % untermauerte die FDP im Landtagswahlkampf ihr Eintreten für „beste Bildung“. Erste Erfolge können wir vermelden – aber bis zu dem von uns ausgegebenen Ziel ist noch einiges zu tun.    

 

Auch die sogenannten „PES-Kräfte“ (PES = Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbständigkeit von Schulen) konnten nur bedingt Abhilfe schaffen. Im Schuljahr 2016/17 hatten auch die „PES-Schulen“ immer noch einen temporären Unterrichtsausfall von 2,1 % bezogen auf die planmäßig zu erteilenden Unterrichtsstunden. Mit einer Kleinen Anfrage hakte ich wegen der Gründe nach – ich bin gespannt auf die Antwort! 

Aber auch hinsichtlich unseres Ziels einer 100 % - Versorgung lassen wir nicht nach. Beim heutigen Landesparteitag stellte dies FDP-Landesvorsitzender Dr. Volker Wissing in seiner Rede noch einmal unmissverständlich klar.

mehr lesen

Sa

28

Apr

2018

Fach Wirtschaft?

Bild: unsplash
Bild: unsplash

Wirtschafts- und Industrieverbände fordern es schon lange – das eigenständige Fach „Wirtschaft“. Und auch Schülerinnen und Schüler beklagen, dass sie eigentlich in der Schule wenig mitbekommen über simple wirtschaftliche Vorgänge, in denen sie als Konsumenten eine Rolle spielen. Ob ihnen mehr Fachwissen die eine oder andere Misere erspart hätte?    

Auch beim heutigen FDP-Landesparteitag lag ein Antrag vor, in dem die Einführung des Fachs „Wirtschaft“ gefordert wurde. Ich sprach mich gegen eine solche Lösung aus und schlug stattdessen vor, das Fach „Sozialkunde“ um 1 Wochenstunde zu erweitern, die wirtschaftspolitischen Themen vorbehalten bleiben sollte. Dabei sollte der Schwerpunkt auf wirtschaftlichen Themen liegen, die die Schülerinnen und Schüler in ihrem ganz persönlichen Alltag betreffen (können). Dieser Vorschlag fand eine breite Mehrheit.    

mehr lesen

Sa

28

Apr

2018

Die ideale Lehrkraft

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Eigentlich wissen die Schulen selbst am besten, welche Lehrkräfte sie im kommenden Schuljahr brauchen werden – und vor allen Dingen, in welchem Fach gerade Mangel herrscht.

 

Doch in der Praxis sieht es in Rheinland-Pfalz meist noch so aus, dass die ADD die Lehrkräfte „zuweist“. Und wenn die Schulleitung da nicht mit Zähnen und Klauen kämpft, bekommt sie Lehrerinnen oder Lehrer mit Fächern, für die an ihrer Schule überhaupt kein Bedarf herrscht. Mehr Autonomie der Schulen bei der Rekrutierung des benötigten Personals ist also dringend erforderlich!   

Diese Auffassung der Freien Demokraten erfuhr auch vehemente Unterstützung bei einem von der FDP-Landtagsfraktion veranstalteten Symposium, bei dem über einen zweijährigen Schulversuch „Selbständige Schule“ berichtet wurde.

mehr lesen

Fr

27

Apr

2018

Realschule plus

„Bildung real versus Bildung fatal“ – unter diesem Motto stand der diesjährige Bundes-Realschultag in Mainz, zu dem auch Gäste aus der Politik geladen waren. Als „bildungspolitisches Gesicht“ der rheinlandpfälzischen FDP war der heutige Termin natürlich ein ganz besonderer. Denn die Schulstrukturreform in unserem Bundesland hatte dazu geführt, dass die Schulform „Realschule plus (RS+)“ ein Image bekommen hatte, das mit „Realschule minus“ wenig schmeichelhaft umschrieben wurde.    

v. l. n. r. :   Bengjamin Bajruktari (VRB), MdL Helga Lerch, Jürgen Böhm (Bundesvorsitzender VDR)  u. Michael Eich (VRB)
v. l. n. r. : Bengjamin Bajruktari (VRB), MdL Helga Lerch, Jürgen Böhm (Bundesvorsitzender VDR) u. Michael Eich (VRB)
mehr lesen

Do

26

Apr

2018

Musikschulen

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Rheinland-Pfalz hat eine Musiklandschaft, die zu erkunden mir immer wieder aufs Neue Freude bereitet. Dass diese Landschaft so vielfältig ist, ist mit ein Verdienst der 42 kommunalen Musikschulen im Land. Dort werden Menschen aller Altersgruppen an ein Instrument herangeführt.   

 

Gerade für Kinder und Jugendliche eröffnen Musikschulen die Chance zum Erkennen ihrer musischen Talente und zur Entwicklung ihrer musischen Fertigkeiten. Damit der Besuch einer Musikschule nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig ist, werden die Musikschulen mit öffentlichen Geldern bezuschusst.    

In der heutigen Landtagsdebatte setzte ich mich dafür ein, dass auch im nächsten Doppelhaushalt des Landes wieder entsprechende Mittel bereitgestellt werden. Denn wenn schon Sparzwänge bestehen, dann sollte man den Rotstift nicht ausgerechnet an dieser Stelle ansetzen.

mehr lesen

Do

26

Apr

2018

Rede zur Förderung von Musik und Kultur

Der Landtag von Rheinland-Pfalz befasste sich am 26. April 2018 mit der Stärkung von Musik und Kultur. Helga Lerch von der FDP-Fraktion sprach sich für eine Unterstützung der frühkindlichen Musikförderung aus. Sie würde dazu beitragen, dass sich Kinder nachweislich   emotional, kognitiv, motorisch und sozial besser entwickeln. Dabei dürfe diese Förderung kein Luxusgut für Vermögende werden. Die Akteure, die die entsprechende frühkindliche Bildung gewährleisten, seien daher auf die finanzielle Unterstützung des Landes angewiesen.

mehr lesen

Do

26

Apr

2018

Rede zur Gedenkkultur in Rheinland-Pfalz

Der Landtag beschäftigte sich in der Plenarsitzung am 26. April 2018 mit der Gedenkkultur in Rheinland-Pfalz. Helga Lerch von der FDP-Fraktion freute sich über den fraktionsübergreifenden Antrag. Diese Geschlossenheit des Parlaments räume dem Thema einen Stellenwert weit über der Tagespolitik ein. Frau Lerch betonte, dass die Zeit der Ausgrenzung und Diskriminierung noch lange nicht hinter uns gelassen wurde. Insbesondere junge Menschen müsse man weiterhin durch bildungspolitische Maßnahmen für dieses Thema sensibilisieren.

mehr lesen

Do

26

Apr

2018

Rede zur Karl Marx Ausstellung in Trier

In der Plenarsitzung am 26. April  2018 wurde sich zum wiederholten Mal mit der aktuellen Karl Marx Ausstellung in Trier beschäftigt. Frau Helga Lerch (FDP-Fraktion) sprach sich in Ihrer Plenarrede für die Unterstützung eines solch historischen und politischen Lernorts aus. Ganz nach dem liberalen Weltbild, in dem der Mensch in seiner Meinungsbildung frei ist, unterstützen die Freien Demokraten einen solchen Ort. Dieser habe nichts mit einem Marx-Kult zu tun, sondern diene der Bildung und der gesamtgesellschaftlichen Debatte. 

mehr lesen