Herzlich willkommen

Mein Name ist Helga Lerch. Ich bin Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtags sowie Mitglied des Kreistags Mainz-Bingen und möchte Ihnen hier Einblicke in meine Arbeit geben.

Mi

13

Mär

2019

Landtagsfraktion "On Tour"

Ob es etwas mit der Fastenzeit zu tun hat – oder war es purer Zufall? Irgendwie prägte Mineralwasser einige der letzten „Außen-Termine“ der FDP-Landtagsfraktion. Waren wir beim Parteitag des Bezirksverbandes Koblenz im Heppinger Bürgerhaus bereits im wahrsten Sinn des Wortes „an der Quelle“ (Heppinger, Appolinaris), so hatten wir heute in Gerolstein die passende Fortsetzung unserer Reise.

 

Dieses Mal ging es aber nicht um Innerparteiliches. Im Vordergrund standen Gespräche mit den Kommunalpolitikern vor Ort über die Entwicklungsperspektiven der Region. Dort hofft man auf ein Hoch.

 

Unsere Absicht einer symbolischen Baum-Pflanzung fiel wegen der meteorologischen Tiefs buchstäblich ins Wasser. Hoffentlich kein schlechtes Omen …

mehr lesen

So

10

Mär

2019

Bloß Babbelschwester

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Die demografische Entwicklung macht auch um den Landkreis Mainz-Bingen keinen Bogen.  Auch hier gibt es immer mehr Menschen, die zwar noch nicht als pflegebedürftig eingestuft werden – denen aber das Leben in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zusehends Probleme bereitet. Diese reichen von fehlenden sozialen Kontakten über Bewegungsmangel bis hin zu Schwierigkeiten bei der Bewältigung der Hausarbeit.

Gerade diese – meist alleinstehenden – Menschen hat das Projekt „Gemeindeschwester plus“ im Blick, das von Juli 2015 bis Dezember 2018 in einigen Kommunen in Rheinland-Pfalz als Modellversuch lief. Dabei berieten 18 Pflegefachkräfte die Seniorinnen und Senioren bezüglich geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Lebenssituation. Der Modellversuch wurde zu 100 % vom Land Rheinland-Pfalz finanziert.

 

mehr lesen

Sa

09

Mär

2019

50 Jahre im Stadtrat

Heinrich von Gagern (1799 – 1880) war eine der prägenden Figuren der liberalen Bewegung in Deutschland. Sein Name ist untrennbar mit dem Frankfurter Paulskirchen-Parlament von 1848 verbunden, dessen Präsident er war. Damals bildeten sich zum ersten Mal politische Parteien – und die Liberalen waren die wichtigste von ihnen. Die Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) erinnert auch an diesen Mann, wenn sie heute die Heinrich-von-Gagern-Medaille an verdiente Kommunalpolitiker verleiht.

Im Rahmen des heutigen Bezirksparteitags der FDP Rheinhessen-Vorderpfalz in Nackenheim wurde Helmut Immerheiser  (im Bild 2. von rechts) diese seltene Ehrung zuteil. Das FDP-„Urgestein“ gehört dem Ingelheimer Stadtrat seit nunmehr 50 Jahren an. Als Ingelheimerin konnte ich sein von Sachkenntnis geprägtes Wirken hautnah miterleben. Aber auch FDP-Landesvorsitzender Dr. Volker Wissing (im Bild neben mir) und VLK-Landesvorsitzender Franz Ringhofer (im Bild rechts) dankten dem Geehrten für ein Engagement, das in einer von stetem Wandel geprägten Zeit schon Seltenheitswert hat. 

mehr lesen

Sa

09

Mär

2019

"Hahn im Korb"

Rainer Brüderle mit MdB Carina Conrad und MdL Helga Lerch
Rainer Brüderle mit MdB Carina Conrad und MdL Helga Lerch

Es ist üblich, dass sich die Mitglieder der FDP-Landtagsfraktion auch bei den Parteitagen der Bezirksverbände zeigen, denen sie nicht angehören. Gleiches gilt auch für die von der FDP gestellten Minister und Staatssekretäre in der Landes-regierung. Auch die rheinland-pfälzischen FDP-Bundestagsabgeordneten sind meist zugegen. Die Schar der „Promis“ wird komplettiert vom Ehrenvorsitzenden Rainer Brüderle. Das war auch heute beim Bezirksparteitag in Bad Neuenahr-Ahrweiler im Bürgerhaus im Ortsteil Heppingen nicht anders.

Bei diesen beiden charmanten Magenta-Trägerinnen durfte sich der Ehrenvor-sitzende gleich als „Hahn im Korb“ fühlen.

 

mehr lesen

Fr

08

Mär

2019

Fachschule für Altenpflege

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Auf der Tagesordnung von Kreisausschuss (Sitzung am 11.03.) und Kreistag (Sitzung am 22.03.) steht ein Antrag auf Einrichtung einer Fachschule für Altenpflege bei der Berufsbildenden Schule Ingelheim. Von der Kreisverwaltung wird dieser Antrag befürwortet. Auch ich werde diesem Antrag zustimmen.

Aber etwas stimmt mich dabei doch nachdenklich:

 

Zu seiner Sitzung am 01.09.2017 lag dem Kreistag ein Antrag der FDP-Fraktion zur Prüfung der Möglichkeit der Einrichtung einer Pflegefachschule an einer der Berufsbildenden Schulen im Kreis vor. Damals wurde dieser Antrag von der zuständigen Fachabteilung bei der Kreisverwaltung nicht befürwortet.

 

mehr lesen

Mi

06

Mär

2019

Internationale Schule

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Rheinhessen ist ein attraktiver Standort für international tätige Unternehmen. Für die Mitarbeiter solcher Unternehmen stellt sich – wie für alle Eltern schulpflichtiger Kinder – die Frage nach der geeigneten Schule. Eine „Internationale Schule“ käme den Eltern, die oft aus dem Ausland kommen, sicher sehr entgegen.

 

Eine solche Schule könnte realisiert werden, wenn der politische Wille dazu vorhanden ist. Seitens der Freien Demokraten ist dies der Fall.

 

Beim heutigen „Politischen Aschermittwoch“ ließen David Dietz und ich als Spitzenkandidaten der FDP bei den Kommunalwahlen keinen Zweifel daran, dass wir gemeinsam an der Umsetzung dieses Vorhabens arbeiten wollen. Dabei lassen wir uns von Vorwürfen, eine solche Schule „schotte die Kinder wohlhabender Eltern in einem Elitesystem ab“ (Links-Fraktion im Mainzer Stadtrat), nicht beirren. Solche Argumente aus der Mottenkiste des Klassenkampfs zeugen von wenig Sachverstand.

 

mehr lesen

Mi

06

Mär

2019

Aschermittwoch

Im „Le BonBon“ in Mainz trafen sich die rheinland-pfälzischen Liberalen zum tradi-tionellen „Politischen Aschermittwoch“. Natürlich wurde der politische Gegner dabei kräftig aufs Korn genommen – auch das hat Tradition.

 

 

Aber zwischen den Redebeiträgen gab es auch besinnliche Töne – vorgetragen von Marie Sophie Hoederath, deren gesangliche Qualitäten sich insbesondere bei französischen Chansons voll entfalteten. Begleitet wurde sie dabei auf der Gitarre von Jeremy Fast.

Und so erhielt das Ganze eine Note, die den Abend wohltuend von der „Hau-drauf-Atmosphäre“ der Aschermittwochs-Veranstaltungen anderer Parteien unterschied.

mehr lesen

Sa

02

Mär

2019

SIMUKI

Haben Sie schon einmal etwas von SIMUKI gehört? Das ominöse Kürzel steht für „Singen und Musizieren in der Kindertagesstätte“ und bezeichnet ein Fortbildungsprogramm für Erzieherinnen und Erzieher in Kitas. In Rheinland-Pfalz leitet u.a. die Musikpädagogin Christa Schäfer entsprechende Kurse. Sie berichtete heute im FDP-Landesfachausschuss „Bildung“ den Anwesenden über Ziele und Inhalt dieser anerkannten Fortbildungskurse.

Die Ausschussmitglieder erfuhren dabei mehr über die Möglichkeiten, wie mit Singen und Tanzen gezielt die frühkindliche Entwicklung gefördert werden kann. Das nötige Fachwissen für die erfolgreiche Umsetzung dieses frühkindlichen Bildungsauftrags wird den Kita-Mitarbeiterinnen und –mitarbeitern im Rahmen von Basis- und Aufbaukursen vermittelt.

 

Die Bereitstellung von Landesmitteln für die Durchführung dieser Fortbildungs-maßnahmen war und ist mir seit jeher eine Herzensangelegenheit. Im aktuellen Landeshaushalt konnte ich eine Aufstockung der Fördermittel auf 100.000 Euro erreichen.

 

mehr lesen

Di

26

Feb

2019

Musikunterricht

Mittlerweile sind sie zwei gute Bekannte in meiner bildungspolitischen Arbeit: Peter Stieber (Direktor) und Etienne Emard (Geschäftsführer) vom Landesmusikrat Rheinland-Pfalz. Heute traf ich mich mit ihnen zu einem Gespräch im Abgeordnetenhaus.

v. l. n. r. :  Etienne Emard, MdL Lerch u. Peter Stieber
v. l. n. r. : Etienne Emard, MdL Lerch u. Peter Stieber
mehr lesen

Di

26

Feb

2019

Kommunalwahl

Durch diesen Eingang wollen wir nach der Kommunalwahl das „Kreis-Haus“ in Ingelheim als möglichst gestärkte Fraktion betreten. In welcher Stärke wir das tun werden, entscheiden Sie als Wählerinnen und Wähler.

Das Programm, mit dem wir uns Ihnen für diese Wahl empfehlen wollen, wurde heute von einer Mitgliederversammlung diskutiert und verabschiedet. Wir haben uns dabei auf die Bereiche konzentriert, in denen der Kreis eine eigene Zuständigkeit hat.

Nach der redaktionellen Überarbeitung werde ich Ihnen das Programm über meine Website gerne zur Verfügung stellen. Sie können sich dann selbst ein Bild davon machen, was die Frauen und Männer umsetzen möchten, die sich Ihnen am 26. Mai zur Wahl stellen.

 

 

mehr lesen