Bild: congerdesign / pixabay
Bild: congerdesign / pixabay

Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

 

Ich setze mich für Forschung und Innovation ein. Rheinland-Pfalz soll auf diesem Gebiet eine Vorreiterfunktion haben, damit gute, zukunftsorientierte Arbeitsplätze zum Wohle der Menschen bei uns im Land entstehen. 

 

 

Für mich sollte Kultur aber auch erlebbar sein, deshalb liegt mein Schwerpunkt auf einer Stärkung der kommunalen Gestaltungspolitik.

Kultur ist eine der Triebfedern für Kreativität und Lebensfreude. Kultur erleichtert Integration und ist als weicher Standortfaktor mitentscheidend für die Attraktivität eines Ortes und einer Region. Und schließlich ist Kultur als Wirtschaftsfaktor von Bedeutung. 

Aktuelles zum Thema

Mo

19

Jun

2017

VHS - Mehr als Weiterbildung

„Diversität lernen und lehren.“ – so lautete der Untertitel einer Fachkonferenz, zu der der Landesverband der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz nach Ingelheim eingeladen hatte. Für mich als bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion war dies praktisch eine Pflichtveranstaltung.

mehr lesen

Mi

14

Jun

2017

Trump aus der Pfalz

Die heutige Sitzung des Landtagsausschusses „Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur“ fand ausnahmsweise nicht in Mainz statt – sondern in den Räumen des Landesarchivs in Speyer. Bei einem Rundgang sahen wir ein Archivgut, das für reichlich Schmunzeln sorgte.

mehr lesen

Fr

02

Jun

2017

Berichtsantrag - Intendantenwechsel bei der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Begründung:

 

Der bisherige Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz hat ange- kündigt, seinen Vertrag nicht zu verlängern.

Wir bitten die Landesregierung daher um Berichterstattung, wie das Verfahren zur Nachbesetzung dieser Position ablaufen wird und wie sich der Zeitplan in dieser An- gelegenheit gestaltet.

 

Zum Berichtsantrag: 76(2) GOLT 17/1567

mehr lesen

Do

11

Mai

2017

Berichtsantrag - Kolleg-Forschergruppe der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Begründung:

 

Wie der Presse zu entnehmen war, erhält die Universität Tier als erste rheinland-pfälzische Hochschule eine Förderung für eine Kolleg-Forschergruppe der DFG.

 

Wir bitten die Landesregierung daher um Berichterstattung, was das Förderziel der Kolleg-Forschergruppen der DFG ist, wie sich die Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gestaltet und welchen Forschungsschwerpunkt die Kolleg-Forschergruppe an der Universität untersuchen wird. 

Zum Berichtsantrag: 76(2) GOLT 17/1436

mehr lesen

Mi

10

Mai

2017

Kulturpreis Lyrik

Nicht jeder Landkreis kann sich die Auslobung eines Kulturpreises erlauben – der Landkreis Mainz-Bingen schon. 

 

Für den diesjährigen Preis waren Kulturschaffende aus dem Landkreis aufgefordert, in der Sparte „Lyrik“ einen oder zwei Beiträge einzureichen, die sich im weitesten Sinn mit dem Thema „Lieblingsplätze“ beschäftigen. 25 Frauen und Männer – vom Hobby-Literaten bis zum Halb-Profi – waren dem Aufruf gefolgt. Die drei Preisträger konnten heute im Rahmen einer Feier im Kreistagssaal aus der Hand von Landrat Claus Schick ihre wohlverdienten Auszeichnungen entgegennehmen.  

mehr lesen

Do

06

Apr

2017

Forscher gegen Krebs

In den letzten Wochen musste man angesichts der öffentlichen Berichterstattung den Eindruck gewinnen, dass es um die Universität Mainz und die Universitätsklinik in puncto Attraktivität nicht allzu gut bestellt sei. Ein gänzlich anderes Bild vermittelte sich mir als Ehrengast bei der Eröffnung des „Paul-Klein-Zentrums für Immun-intervention“ (PKZI).    

mehr lesen

Sa

01

Apr

2017

Weiterbildung an Volkshochschulen

Sie verstehen sich als kommunaler Dienstleister – die „Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz“. Ihre Zahl ist auf mittlerweile 72 im Land angewachsen. Längst sind die Volkshochschulen zu einer unverzichtbaren „vierten Säule des Bildungssystems“ geworden. Ihr Programmangebot reicht von der Alphabetisierung über die Unterstützung zur Erlangung von Schulabschlüssen und berufliche Weiterqualifizierung bis hin zum Kennenlernen fremder Kulturen.

mehr lesen

Di

28

Mär

2017

Lesespaß

MdL H. Lerch & Bibliotheksleiterin H. Walther [Bild: M. Haas]
MdL H. Lerch & Bibliotheksleiterin H. Walther [Bild: M. Haas]

Im Land Rheinland-Pfalz gibt es etliche Projekte zur Lese-Förderung von Kindern.    Von einem hatte ich bereits durch Kontakte zur Stadtbibliothek Wittlich erfahren. Dabei wird der Schwerpunkt auf die frühkindliche Phase gelegt. Gerne wollte ich mehr darüber erfahren. Dazu hatte ich heute Gelegenheit bei einem Besuch der Bibliothek in Gensingen, bei dem mich mein Mitarbeiter Maximilian Haas begleitete.

 

 

mehr lesen

Do

23

Mär

2017

Rede zum Haushalt des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

In der 27. Landtagsdebatte am 23. März 2017 sprach ich zum Haushaltsplan des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. Ich betonte, dass in Zeiten wie den unsrigen politische Bildung unverzichtbar und ein stabiler Faktor von Staat und Gesellschaft ist.

mehr lesen

Fr

17

Mär

2017

Berichtsantrag - Bibliotheken in RLP

Begründung:

 

 

Die öffentlichen Bibliotheken leisten in vielerlei Hinsicht eine wichtige Arbeit innerhalb unserer Gesellschaft. Ihnen kommt als regionale Bildungs- und Kultureinrichtung hohe Bedeutung zu.

Wir bitten die Landesregierung daher um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Beabsichtigt das Land die Bibliotheken in die entsprechenden Integrationspläne des Landes mit aufzunehmen?

  2. Sind die Bibliotheken als Teil der landesstaatlichen digitalen Ausbaustrategie ein- bezogen?

  3. Inwieweit beabsichtigt die Landesregierung den Bestand und Ausbau von Biblio- theken finanziell, ideell und rechtlich zu garantieren? 

 

Zum Berichtsantrag: 76(2) GOLT 17/1193

mehr lesen